Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Qigong – Meditation in Bewegung

 

Qigong gibt uns die Möglichkeit, aus dem geschäftigen Alltag auszusteigen, unseren Körper einmal wieder bewusst wahrzunehmen und im gegenwärtigen Moment zu sein, denn unser Körper ist ein sicherer Begleiter in die Gegenwart.

Aber wie oft nehmen wir im Alltag unseren Körper wahr? Wie oft schenken wir ihm unsere freundliche Aufmerksamkeit?
Erst wenn er schmerzt?

  

Die sanften, fließenden Bewegungen des Qigong geben uns die Gelegenheit, unsere Körperwahrnehmung zu schulen.
Zugleich können die gesundheitsfördernden Übungen einen positiven Einfluss auf unsere Körperhaltung nehmen. 

Auch der Geist kann sich  durch den Einklang von Atmung und Bewegung – beruhigen. Die 10.000 Gedanken, die uns im Alltag beschäftigen, können zur Ruhe kommen und sich in einen Gedanken wandeln:

Im gegenwärtigen Augenblick zu sein
und mit einer wohlwollenden Haltung unseren Körper wahrzunehmen. 


Qigong, das Arbeiten mit der Lebensenergie, ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).
Diese Bewegungskunst, die ein kostbares Kulturgut Chinas ist, kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Vor mehreren tausend Jahren wurden in China bereits spezielle Körper- und Atemübungen geschätzt, um den Körper und somit den Menschen gesund zu erhalten.
 

Aus Sicht der TCM ist ein Mensch dann gesund, wenn das Qi (Lebensenergie) reichlich und ungehindert im Körper fließen kann. Unser Körper und unsere Atmung sind die Mittel, mit denen wir einen harmonischen Energiefluss unterstützen können.
Auch unsere Vorstellungskraft ist ein Hilfsmittel, das durch Vorstellungsbilder aus der Natur und dem Tierreich bekräftigt wird. Die wohlklingenden Namen der einzelnen Qigong-Übungen, wie „Der weiße Kranich zeigt seine Schwingen“ oder „Halte das Universum mit beiden Händen“, laden hierzu ein.

 

Qigong beinhaltet Übungen in Bewegung ebenso wie Übungen in Ruhe, bei denen im gleichen Maße der Praxis der meditativen Sammlung und der Stärkung des Geistes Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ein großes Plus ist, dass Qigong  in jedem Alter ausgeführt und die Übungen individuell an die einzelne Person angepasst werden können.

  

Qigong sollte in meinen Augen vor allem eins: Freude bereiten!
Unter freiem Himmel in der schönen Landschaft des Wonnegaus Qigong zu praktizieren sind für mich Momente großer
Freude & Stille.
 

 

Und wie fühlt sich Qigong für Sie an? Wohltuende Körpererfahrungen, Ruhe und Freude könnten Antworten sein.